MICHELIN Travel Discover the world
Home > > > > > Landgasthaus zur Linde Germany

Leaving for Germany

Nearby Restaurants

See all restaurants Germany

Landgasthaus zur Linde

Landgasthaus zur Linde

2014
Address :
Schönbuchstr. 8 D - 72124 Dörnach72124Dörnach
Phone :
(07127) 890066
E-mail :
info@linde-doernach.de
Website :

Cuisine French classic

Menu: 48€ (lunch) - Carte: 54€/60€ A particularly  interesting wine list

At this restaurant Andreas Goldbach cooks simple, tasty, classic cuisine with Mediterranean and regional influences that relies heavily on top quality produce. Front of house, the charming team led by Irene Goldbach will make sure you feel at home, just as you would you expect in this lovely, unpretentious restaurant.

Useful Information

Main services

  • Meals served in garden or on terrace Meals served in garden or on terrace
  • Credit cards not accepted Credit cards not accepted

Payment options

Opening hours :

Closing: 31 august - 15 september, wednesday, saturday lunch. Contact the establishment to check this information.. Contacter l'établissement pour confirmer ces informations.

Ratings summary

Landgasthaus zur Linde

Score average

11 opinions

4/5

Review

Summary of opinions

  • excellent (4)
  • good (1)
  • pleasant (5)
  • adequate (1)
  • poor (0)
  • bad (0)
    • Landgasthaus zur Linde

      ,

      Report abuse

      HPL

      4/5

      Review information

      • Language: deu
      • Position : With friends

      Pros

      sehr gutes Essen und sehr guter, freundlicher Service. Gesamteindruck sehr positiv.

      Cons

      Preis-/Leistungsverhältnis ? Weinekarte nicht aktuell.

      Was this review useful?

      Yes No

      > A 1 people out of 1 found this review useful

      Comment on this review
    • Landgasthaus zur Linde

      ,

      Report abuse

      Joachim Weith

      3/5

      Review information

      • Language: deu
      • Position : With family

      Pros

      sehr gute regionale Küche auf hohem Niveau, frische Produkte handwerklich erstklassig bearbeitet, unprätentiös und ohne Allüren, innovative und gelungene Details beispielsweise bei Entenleber mit Zwetschgen, etwas Essig und Schokolade. Solide Weinkarte auch mit mittelklassigen französischen Weinen, die preissensible Schwaben nicht erschrecken.

      Cons

      die Räume sind überbesetzt, dadurch sehr laut und zwingen den Gast, Gespräche am Nebentisch mitzuhören. Provinziell, peinlich und ärgerlich ist die Weigerung, Kreditkarten anzunehmen. Ausländische Gäste werden dadurch diskriminiert, sie haben keine deutsche Maestrokarte und Gastgeber werden in peinliche Situationen gebracht, wenn Sie erst bei der Abrechnung erfahren, dass Barzahlung oder Maestrokarte erwartet wird. Auch wer am liebsten regionale Produkte verarbeitet, sollte ab und zu über den Tellerrand schauen. Und auch wer in der schwäbischen Provinz kocht, sollte im 21. Jahrhundert ankommen.

      Was this review useful?

      Yes No

      > A 5 people out of 6 found this review useful

      Comment on this review

    Top of page